Zum Inhalt springen

23. Juni 2020: TRAFObeat virtuell, #Leadership in transformation

Am 23. Juni 2020 diskutieren wir bei TRAFObeat „Leadership in Transformation“ mit Top Experten, was für sie selbst dabei besonders gut funktioniert hat. Jetzt registrieren

Wie führen Deutschlands Chefs durch die Corona-Krise? Das ist die Kernfrage unserer aktuellen Studie Leadership in Transformation . Für fast die Hälfte der Befragten hat sich das Verhalten ihrer Führungskräfte verbessert. Sie sind pragmatischer in Entscheidungen, zeigen höhere Kreativität und würden mehr kommunizieren. Und – die Mitarbeitenden wünschen sich, dass dies so bleibt.

In Kürze stellen wir vor, wie sich das Verhalten von Deutschlands Führungskräfte in der Corona-Krise verändert hat. Wie sie von Mitarbeitenden wahrgenommen werden. Wie sich Einstellungen und Bedürfnisse von Mitarbeitenden ändern und wie Führungskräfte darauf reagieren sollten. Wir zeigen auf, welchen Branchenunterschiede es gibt und was wir für die „neue“ Realität und Zeit nach Corona in Bezug auf Führung und Transformation lernen können.

Am 23. Juni 2020 diskutieren wir bei TRAFObeat „Leadership in Transformation“ mit Top Experten, was für sie selbst dabei besonders gut funktioniert hat. Unter anderem dabei: Restaurant-Ketten, die mit außergewöhnlichen Kooperationen überraschten; Chef einer der größten multimedialen Redaktionen der Republik, das fast zu 100 Prozent ins Homeoffice ging; Ausbilder der Nachwuchsführungskräfte der Deutschen Marine und deren Gedanken zur Führung in der Krise. Außerdem: Wie ticken Unternehmen, deren Gründer als besonders führungsstark und von alter Schule gelten.

Lassen Sie sich inspirieren. Wir lieben die Vielfalt und freuen uns auf Sie.

JETZT REGISTRIEREN

Wenn Sie dieses Formular absenden, erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer Daten und einer Kontaktaufnahme durch uns. Außerdem stimmen Sie unseren Datenschutz-Bedingungen zu.

Die Leistungen im Rahmen Ihrer Teilnahme (z. B. Raumkosten, Essen und Getränke, Materialien der Workshops, usw.) sind für die Teilnehmenden kostenfrei. Für TRAFO bei ressourcenmangel GmbH gilt es als Selbstverständlichkeit im Verhalten gegenüber ihren Kunden. Sollten Sie jedoch durch dienstliche Pflichten, ethische Grundsätze oder mangels Genehmigung durch Ihren Arbeitgeber gehalten sein, sich die von uns erbrachten Leistungen in Rechnung stellen zu lassen, vermerken Sie dies bitte durch das freilassen der Checkbox. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass TRAFO bei ressourcenmangel GmbH die auf die Veranstaltung entfallenden Steuern für Sie nach § 37b EStG in vollem Umfang übernimmt.

Wir benutzen auf dieser Website Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung bieten zu können. Mehr erfahren