Zum Inhalt springen

Projekt: Die BKW Engineering AG wird zum Arbeitgeber der Herzen

Aus einem ehemaligen Schweizer Energieversorger wird ein Planungs- und Baudienstleister. An über 65 Standorten in drei Ländern. Wie wächst so ein neues Unternehmen zusammen?

Und wer hat’s erfunden? In diesem Fall die Schweizer. Genau genommen das Unternehmen BKW Engineering aus Bern. Gemeinsam mit TRAFO an einem Tisch und dem legendären weißen Blatt Papier. Von Anfang an war klar, BKW Engineering wollte sich mit ihrem erweiterten Netzwerk neu zeigen. Sich mutig und innovativ der Zukunft stellen. Oder anders formuliert: das Unternehmen war bereit für eine kreative Transformation. Mit uns. Gemeinsames Motto: Dear future, we are ready!

Im ersten Schritt ging es um die strategische Unterstützung des Beteiligungsverfahrens und des Stakeholder Managements während der Umwandlung des Unternehmens in eine SE Geschäftsform. Das formulierte Ziel war, Projekte aus den Bereichen Hochbau, Verkehr- und Ingenieurbau, Wasser und Umwelt sowie Energie mit ihrem Netzwerk in der DACH-Region abzudecken.

Dafür sollten 35 eigenständig und erfolgreich operierende Organisationen mit 3.000 Fachkräften an 65+ Standorten in drei Ländern unter einen Hut gebracht werden. Die Herausforderung lag in genau dieser gestreuten Präsenz und erforderte daher kommunikative Höchstleistungen von allen. Wie kann das gelingen, wenn man gerade dabei ist, zusammen zu wachsen? Ganz genau. Nur gemeinsam mit Leidenschaft für die Sache. Und mit einer ordentlichen Portion Demut. Genau so wird man zum führenden Anbieter für Engineering-Dienstleistungen und einem Arbeitgeber der Herzen. Chapeau BKW. Weiter so!

Wir benutzen auf dieser Website Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung bieten zu können. Mehr erfahren